Zentrum Prema Logo


YOGA FÜR SENIOREN


Die Yoga Positionen richten sich nach den körperlichen Befinden der teilnehmenden Personen und werden entsprechend abgewandelt.

Yogaübungen werden auf dem Stuhl, an der Wand und stehend praktiziert. Einige wenige Yogaübungen auch auf der Matte, wenn es der körperliche Zustand zuläßt. Dabei achte ich besonders auch auf eingeschränkte Beweglichkeit.

Ich praktiziere mit den TeilnehmerInnen auch sanfte Atemübungen/bewusstes Atmen, Mudras (leichte Formen von Hand- und Fingerstellungen), stille Meditation und singe mit ihnen am Ende der Yogaeinheit ein einfaches Mantra, das ich mit einem Instrument begleite, z.B. Rahmentrommel oder andere Naturinstrumente.

Die Übungen sind so ausgelegt, dass jede Person mitmachen kann, ohne überfordert zu werden. Dies fördert die körperliche Beweglichkeit bei reiferen Menschen, die Konzentration, stärkt den ganzen Körper, führt zu größerer psychischer Belastbarkeit und fördert die Selbst-Annahme. Die Gruppe wächst zusammen und wird eine „Gemeinschaft“, von der jede einzelne Person profitiert, da der Austausch zwischen den TeilnehmerInnen dadurch gefördert wird.

Am Ende der Yogaeinheit erhalten die TeilnehmerInnen eine Jause und ein Getränk und können noch eine Weile im Pensionistenklub bleiben, wenn sie das möchten.

Sowohl die Yogaeinheit als auch die Jause danach sind für PensionistInnen kostenlos. Sie können immer wieder nachfragen, ob ein Platz frei geworden ist.

Diesen Yoga Kurs finden Sie unter Kursübersicht


nach oben Pfeil nach oben

zur Yogaübersicht